Artycon, D-63065 Offenbach, präsentiert:

Antonio Sammartano

STRATOSFERE

9. Juni bis 1. Juli 2012
Eröffnung: 9. Juni 2012, ab 11.00 Uhr
ARTYCON Ausstellungsraum
Wilhelmsplatz 2, 63065 Offenbach

Antonio Sammartano

Homepage Antonio Sammartano

Der aus Erice in Sizilien stammende Künstler, Antonio Sammartano, hat sich nach dem Studium der Architektur in Florenz ganz der Bildenden Kunst verschrieben. Es folgte ein Aufbaustudium der Bildenden Kunst und Malerei am Brera Art College in Mailand. Seine Bilder bestehen aus farbgewaltigen abstrakten Formen, die an Naturgewalten, sich überstürzende Wind- und Wetterphänomene erinnern. Für Antonio Sammartano ist das Malen ein sich fortwährend entwickelnder Prozeß, der im fertigen Bild neue Energie entwickelt. Mithilfe von Pinsel und Farbe schafft er eine physische Atmosphäre, die über sich selbst hinaus ins Metaphysische weist. "Es ist der menschliche Gedanke, der die Malerei nützlich und notwendig, ja sogar transzendental macht. Malerei und Kunst im allgemeinen müssen dem Betrachter die Zeichnung einer geheimnisvollen Funktion offenbaren. In dem Augenblick, in dem man glaubt, angekommen zu sein, bemerkt man, daß andere Punkte zur Enthüllung anstehen und so geht es immer weiter." Antonio Sammartano hat an zahlreichen Ausstellungen in Italien und im Ausland teilgenommen.